Anfangschießen 2013/14

Foto v.l.n.r.:Peter Adam, Michael Janker, Josefine Tregner und 1. Schützenmeister Paul Wischnewski.

Die Schützengesellschaft "Eintracht" - Etterschlag eröffnete die Schießsaison traditionell mit einem Preisschießen. Zahlreich erschienen die "Eintrachtler" obgleich es in diesem Jahr keine Sommerpause gab. Wie berichtet fürchten die Mitglieder nach dem Abriß der Schulturnhalle (voaussichtlich im Januar 2014) ohne Schießstätte zu sein und haben daher auf die Sommerpause verzichtet. Motiviert ein gutes Ergebnis zu erzielen und sich einen Preis oder gar die Anfangsscheibe zu sichern ging es emsig zu an den Ständen. Als 1.Schützenmeister Paul Wischnewski das Ergebnis auf die Anfangsscheibe verkündete herrschte gespannte Aufmerksamkeit. Wie schon im Vorjahr war der Sieger Michael Janker (13,5 Teiler) vor Peter Adam (101,5 Teiler) und Josefine Tregner (126,3 Teiler). Die Sachpreise wurden nicht auf das beste Blatt'l, sondern auf einen 30 Teiler ausgeschossen. Sieger waren Paul Wischnewski mit einem 25,9 Teiler vor Joachim Vogl 23,7 Teiler und Gerhard Tatzel 43,9 Teiler.