Endschießen 2013

 

Foto:
v.l.n.r. : Hans Bergschneider, 1. Schützenmeister Paul Wischnewski, Herbert
Liebl, Günther Gabler

 Ergebnis vom Enschießen 2013

Die Schießsaison 2012/2013 wurde traditionell mit einem Preisschießen beendet.Es
wurden in der vergangenen Saison folgende Vereinsmeister ermittelt:

Luftgewehr Schützenklasse:
Joachim Vogl 3966 Ringe, vor Walter Kagerer 3759 Ringe, und Ludwig Bayer 3753 Ringe.

Luftpistole Schützenklasse:
Michael Janker mit 3763 Ringen, gefolgt von Joachim Moser mit 3736 Ringe und  Paul
Wischnewski 3640 Ringe.

Luftgewehr Seniorenklasse:
Michael Janker 2948 Ringe, vor Peter Adam 2915 Ringe und Edith Kagerer 2823 Ringe.

In der Jugendklasse konnte Franziska Janker mit 1694 Ringen den ersten Platz
belegen - vor Felix Labmeier mit 1626 Ringen.

Die Endscheibe 2012/2013 sicherte sich Herbert Liebl vor Hans Bergschneider und
Günther Gabler.

Für die zwei besten Blatt’l im Jahr ging der Wanderpokale Luftgewehr an Joachim
Vogl vor Peter Adam und Günther Gabler.

In der Jugendklasse Luftgewehr siegte Felix Labmeier vor Franziska Janker und
Maximilian Stipp.

Den Wanderpokal Luftpistole errang Paul Wischnewski vor Walter Kagerer und Michael
Janker.

Die Zimmerstutzenschützen, angeführt von Hermann Tregner haben sich bei
verschiedenen Schießen auf Gauebene  gut präsentiert.

Die Sommerpause fällt heuer aus, die Schießsaison 2013/2014 beginnt bereits am
Freitag, den 26. April 2013.

Dieser einmalige und außergewöhnliche Vorgang in der 115 jährigen Vereinsgeschichte
schien den Mitgliedern notwendig, da sie nach dem Abriss der Schulturnhalle
voraussichtlich 2014  keine Schießanlage zur Verfügung haben werden.
Dennoch sind die Eintracht-Schützen zuversichtlich, dass die Gemeinde Wörthsee
für die Schützen eine zufriedenstellende Lösung finden werde.